Log in

Partizipation

In unserer Einrichtung ist Partizipation der Kinder ein wichtiger Baustein bei verschiedenen Entscheidungsprozessen im Alltag der Kinder.
Partizipation bedeutet: „Entscheidungen, die das eigene Leben und das der Gemeinschaft betreffen, zu teilen und gemeinsame Lösungen für Probleme zu finden“ (Schröder, 1995).
Entsprechend werden bei der Planung und der Gestaltung des pädagogischen Alltags, sowie der Räumlichkeiten entwicklungsspezifische Entscheidungsmöglichkeiten der Kinder berücksichtigt.

Ziele der Kinderpartizipation

  • Durch die Partizipation lernen Kinder ihre Mitbestimmungsmöglichkeiten und Rechte kennen.
  • Demokratische Prozesse sollen in verschiedenen Situationen erlebt und gelebt werden.
  • Kinder erleben Projekte bei denen sie Inhalte und Umsetzung mitbestimmen dürfen.
  • Kinder lernen eigene Interessen zu äußern, selbst zu vertreten und die Meinung anderer zu respektieren.
  • Kinder erfahren, sie werden ernst genommen.
  • In vorgegebenen Bereichen sind sie gleichberechtigt an der Gestaltung beteiligt.
  • In praktischen Erprobungsfeldern werden verschiedene Kompetenzen erweitert:
    • Entscheidungsfähigkeit
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Problemlösungsstrategien
    • Verantwortungskompetenz
    • Selbstbewusstsein
    • Diskussionsfähigkeit
Mehr in dieser Kategorie: « Freispiel - Freies Spiel - Spielen

1°C

Rabenwetter Deuz

Schneeverwehungen

Luftfeuchtigkeit: 92%

Wind: 51.50 km/h

  • 14 Dez 2017 4°C 0°C
  • 15 Dez 2017 1°C 0°C